Vinaora Nivo Slider 3.x

Sauenhaltung

Allgemeines

Auf unserem Betrieb leben insgesamt 1000 Sauen. Jede Sau bringt je Wurf zwischen 12 und 15 Ferkel zur Welt, die nach 4-wöchiger Säugezeit von der Sau getrennt werden. Dieser Vorgang wird in der Sauenhaltung als "Absetzen" bezeichnet. Nach dem "Absetzen" wiegen die Ferkel circa acht kg und ziehen in den Ferkelaufzuchtstall, dem sogenannten Flatdeck, um.

Abferkelstall

Hier kommen alle drei Wochen die Ferkel zur Welt. Wärmelampen und Fußbodenheizung sorgen dafür, dass es die Neugeborenen schön warm haben.

Deckzentrum

Die Sauen werden hier circa fünf Tage nach dem "Absetzen" belegt. Nach 24 Tagen findet dann eine Trächtigkeitsprüfung mittels Ultraschall statt. Ist diese positiv, kommt die Sau in den Wartestall.

Wartestall

Den Großteil ihrer Zeit verbringt die Sau hier. Dort kann sie frei laufen, liegen und fressen. Sieben Tage vor der Geburt werden die Sauen von uns behutsam in den Abferkelstall eingestallt, wo sie dann auf die Geburt vorbereitet werden.

  • 3b
  • 8b
  • DSC_0180
  • DSC_0181
  • DSC_0186

Kontakt

Agrarbetriebe Exeler
Sundernweg 29
48432 Rheine
info@exeler-agrar.de

Rechtliche Informationen

logo mittel

© 2018 Agrarbetriebe Exeler Rheine - alle Rechte vorbehalten.